Jetzt Anfragen!

Similan Tauchplätze – Shark Fin Reef

/ Similan Island, Thailand Tauchplätze

Shark Fin Reef – Das Sharkfin Riff liegt im Süden in der Nähe der Inseln 1 bis 3 die für das Tauchen gesperrt sind. Einer der Tauchplätze von den Similan Islands die am spektakulärsten sind. Ein ca. 2 Km langes Riff was teilweise die Oberfläche durchbricht. Hier kommt auch der Name her, die Granitfelsen sehen an der Oberfläche aus wie die Rückenflosse von einem Hai.

Das ganze Riff besteht aus riesigen Felsen die mit Hartkorallen bewachsen sind. Die Sicht ist hier meistens sehr gut was nicht selten über 30 Meter sind. Ein Tauchplatz der optimal bei Strömung ist, da er genau von Süden nach Norden verläuft. Es ist eigentlich die Ostseite die hier getaucht werden sollte, mit einer max. Tiefe von 30 Meter ist es ein Platz der für alle Taucher, ob Anfänger oder Profi, ideal ist.

Die Felsen laufen unten im Sand aus was oft zu Begegnungen mit Leopardenhaien führt. Meistens sind sie schlafend am Boden anzutreffen und immer ein beliebtes Motiv für Fotografen. Es ist ein Tauchplatz wo man das Augenmerk auf Großfisch richten sollte. So kann es schon mal passieren das man den Büffelkopf Papageienfisch sieht oder sogar einen Manta. Nicht weit entfernt ist die Schildkröten Farm von der Insel Nr.1, also sieht man diese hier auch nicht selten.

Der Makrobereich kommt hier etwas zu kurz, es hat kaum Weichkorallen und daher auch nicht die Lebensgrundlage für Tarnungskünstler.
Fazit:

Einer der besten Tauchplätze von Similan Island.